Winter of Privacy 2007/2008

Aus Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCCHB)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Anmerkung: Bitte nutzt die Diskussionsseite zur weiteren Planung von Veranstaltungen, die noch nicht komplett durchorganisiert sind.

Inhaltsverzeichnis

Hackerparagraph

Titel: Hackerparagraph im StGB: Was nun?
Inhalt: Die Strafanzeige gegen das BSI wegen eines Verstoßes gegen den Hackerparagraphen zeigt die Brisanz dieser neuen Strafnorm. Müssen alle Unternehmen, die IT-Sicherheitstests durchführen, aufgrund der geänderten Gesetzeslage ihre angebotenen Dienstleistungen aufgeben oder sind sie nur geringfügig in ihrem Tagesgeschäft eingeschränkt?

Nicht nur die strafrechtlichen Aspekte des § 202c StGB sind aber für die Praxis von Bedeutung. Die Norm hat Auswirkungen in Arbeitsverhältnisse hinein und kann den Konkurrenzkampf beeinflussen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen Rechtslage, skizziert die Auswirkungen und zeigt Wege aus dem Dilemma. Ein Hintergrundtext des Referenten zum Thema findet sich hier.

Vortragender: Rechtsanwalt Thomas Feil, Hannover
Datum: 2008-02-05, 19:00 Uhr
Veranstaltungspartner: Regionalgruppe Bremen/Oldenburg der Gesellschaft für Informatik
Ort: Zentrum für Informatik und Medientechnologien (ZIMT) der Hochschule Hochschule Bremen

Flughafenallee 10
D-28199 Bremen

Anfahrt: Wie auf der Website beschrieben. Siehe insbesondere die Wegbeschreibung des Veranstaltungspartners und Google-Maps.

GnuPG-Workshop

Titel: Einführung in die eMail-Verschlüsselung mit GnuPG
Inhalt: Funktionsweise von PKIs, Benutzung von GnuPG
Vortragender: romal
Datum: 2008-02-19, 20:00 Uhr
Ort: Sophienstr. 6 (Chaostreff)


Wie umgehe ich die Vorratsdatenspeicherung?

Titel: Wie umgehe ich die Vorratsdatenspeicherung? Geht das wirklich?
Inhalt: Seit dem 1. Januar ist das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft. Obwohl die Massen-Verfassungsklage im März zur Eilentscheidung ansteht und der politische Widerstand gegen die Überwachung sich weiter formiert, besteht daher bei vielen Menschen ein kurzfristiger Bedarf an sicherer und geschützer Kommunikation. Dazu kursieren zur Zeit eine Menge Ideen und Gerüchte, und oft ist den Beteiligten nicht einmal klar, was denn eigentlich genau gespeichert wird.

Der CCCHB will hier Licht ins Dunkel bringen. Nach einer kurzen Einführung in die Vorratsdatenspeicherung und speziell die Frage "was speichert wer jetzt alles über mich?" wird im Einzelnen beleuchtet, ob und wie man bei den betroffenen Diensten Internet-Zugang, E-Mail und Telefonie noch anonym kommunizieren kann, wie legal und aufwändig das jeweils ist und welche Gefahren weiterhin bestehen.

Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, es wird aber auch keine praktischen Installationshilfen oder ähnliches geben.

Vortragende: Jali, Crest, Udo, Ralf
Datum: 2008-02-26, 20:00 Uhr
Ort: Sophienstr. 6 (Chaostreff)
  1. Einführung: Was ist die VDS, warum sind wir dagegen? (Ralf)
  2. Internet-Zugang (Udo)
  3. E-Mail (Jali)
  4. Telefon (Crest)

Demo gegen Überwachung in Köln

Titel: Für ein Morgen in Freiheit
Inhalt: gegen Stasi 2.0
Datum: 2008-03-15, 14:00 Uhr
Ort: Köln, Roncalliplatz

Mitfahrbörse, weitere Infos

Party im Zucker-Club

Titel: Partymotto: Winter of Privacy
Inhalt: Feiern und Spielen
Planungsteam: Sven, Ingo, Ruben
Datum: 2008-04-11, 23:00 Uhr
Ort: Zucker-Club

Details/Vorbereitung: Partyplanung-4-2008

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Verein
Mitmachen
Kontakt
Sonstiges
Werkzeuge