PM:Kritische Infrastrukturen

Aus Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCCHB)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bremen. Computergestützte Systeme und Netzwerke finden immer breitere Anwendung in praktisch allen Teilen unserer Gesellschaft. Ob Aktienkurse an der Börse, Mauterhebung auf der Autobahn, Steuerung von Verkehrsleitsystemen oder Strom- und Wasserversorgung. Ohne Computernetze wäre unsere moderne Gesellschaft nicht funktionsfähig.

Alle diese Systeme hängen, direkt oder indirekt, von Netzwerken elektronischer Geräte ab. Das GSM-Netz im Mobilfunkbereich dient bereits heute als Grundlage vielfältiger Anwendungen wie der Mauterhebung. Behörden setzen verstärkt auf den digitalen Behördenfunk TETRA, das Internet löst bisherige Kommunikationswege immer mehr ab.

Viele dieser Anwendungen sind erst entstanden, als die zugrundeliegende Technik schon etabliert war. Wir fragen uns: Sind die vorhandenen Infrastrukturen geeignet, wo liegen technische Probleme? Wie lassen sich diese Technologien benutzen, wie missbrauchen? Welche Folgen hat das für unsere freiheitliche Gesellschaft?

Wir, der Chaos Computer Club Bremen e.V., laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich in unserer Vortragsreihe vom 07.09. bis 28.09.2011 im DGB-Haus am Bahnhofsplatz mit diesen Fragen zu beschäftigen.

  • Mi. 07.09.2011 19:00 Uhr: Softwaresicherheit: Was Schlamperei mit Sicheheit zu tun hat (Alexander Noack, CCCHB e.V.)
  • Mi. 14.09.2011 19:00 Uhr: Sicherheitsinfrastruktur: Technik und Fallstricke globaler Netze (Jan Bramkamp, CCCHB e.V.)
  • Do. 22.09.2011 19:00 Uhr Gewaltfrei in Belarus: Erkämpfte Freiräume in einer Diktatur (Björn Kunter, Bund für Soziale Verteidigung)
  • Mi. 28.09.2011 19:00 Uhr Vorratsdatenspeicherung: Malte Spitz über Datensammler und deren Helfer (Malte Spitz, Bündnis 90/Die Grünen)

Weitergehende Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie auf der Website http://ccchb.de/wiki/Kritische_Infrastrukturen

Pressemitteilung als PDF

Über den Chaos Computer Club Bremen e.V.

Als gemeinnütziger Verein fördert der Chaos Computer Club Bremen e.V. (CCC Bremen) auf verschiedene Weise die Bildung auf dem Gebiet der Informationstechnologien, des Informationsrechts und verwandten Themen. In Vortrags- und Workshop-Veranstaltungen, mit Infoständen und nicht zuletzt bei unseren regelmäßigen offenen Treffen vermitteln und diskutieren wir einen kritischen Blick auf Technologie und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen.

Seit Ende 2005 treffen sich bei uns Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Berufsgruppen aus Interesse an Technologie und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Der CCC Bremen ist ERFA-Kreis des CCC e.V.

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Website: http://ccchb.de/

Ihre Presse-Ansprechpartner: Alexander Noack und Sebastian Raible (E-Mail: presse at ccchb.de)